Padi & Josephine singen „ewigi liäbi“ im Duett


Gemeinsam mit Bauchredner Marco Hort hat Padi Bernhard im Duett mit seiner Puppe „Josephine“ den Song „ewigi liäbi“ gesungen. Der Videoclip dazu wird demnächst auf YouTube erscheinen. Marco Hort, der sich 2006 für zehn Sekunden 264 Strohhalme in den Mund steckte und dafür – laut Guinnessbuch der Rekorde den Weltrekord hält, hat Padi dazu für sein Specialprogramm „Josephine & friends“ angefragt und hofft, dass sich noch weitere Musiker auf diese Idee einlassen. Wir dürfen gespannt sein.

Umfangreicher Ratgeber rund um die Hochzeit


Zu den wichtigsten Aufgaben der Vorbereitung einer gelungenen Hochzeit gehört die Auswahl der Lieder für die Hochzeit. Dafür sollte sich das Brautpaar in jedem Fall ausreichend Zeit nehmen. Seit Jahren schon begleitet „ewigi liäbi“ ganz viele Hochzeitspaare musikalisch an ihrer Trauung. In der Regel sorgt ein professioneller DJ für die musikalische Gestaltung der Feier. Deswegen stimmt man die Musikauswahl am besten direkt mit ihm ab. Er verfügt in aller Regel über umfangreiche Erfahrungen, so dass er beurteilen kann, welche Musikstücke sich für eine Hochzeit besonders gut eignen. Weitere nützliche Infos zur Hochzeitsplanung findet man auf www.weddingzone.de (inkl. kostenlosem E-Book für Hochzeitsplanungen)

Seit 10 Jahren in den Top200 der RadioPilatus Hit600


Am 21. Mai 2018 landet «ewigi liäbi» bereits zum 10. Mal unter den 200 Bestplatzierten beim Hit-Countdown „Hit 600“ von Radio Pilatus auf den Plätzen 127 (Original) und 197 (Jodelversion). Seit Bestehen der Sendung hat das Original die Top200 nie verlassen und beweist so einmal mehr, dass die Hörer einfach nicht genug davon kriegen können. Herzlichen Dank…

10 Jahre – 1019 Vorstellungen – Jetzt ist Schluss!


Das erfolgreichste Schweizer Musical von Autor Roman Riklin und Regisseur Dominik Flaschka feierte 13. September 2007 seine Uraufführung und kam im 10. Jubeljahr nochmals zurück auf der Bühne. 750’000 Personen haben sich den Musical-Überhit bis heute angesehen und über 1000 Vorstellungen wurden präsentiert.

Am 21. Januar 2018 war nun die letzte Vorstellung in der Maag-Halle und alle Requisiten, Instrumente und Kostüme wurden (wohl für immer) verräumt & verstaut. Gekonnt auf den Punkt bringt es Christoph Wettstein (Dani) am Tag danach: „…ein herzliches Dankeschön an alle Menschen, die auf, hinter und vor der Bühne mitgewirkt haben, um dieses kleine Schweizer Wunder Wirklichkeit werden zu lassen…“

1000ste Vorstellung von «Ewigi Liebi – das Musical»


Am 7.12.2017 feiert „Ewigi Liebi – das Musical“ seine 1000ste Vorstellung. Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte, auch dank des Songs „ewigi liäbi“. Die Produzenten Darko Soolfrank & Guido Schilling nehmen diese Vorstellung zum Anlass, um ihre Freude zu teilen und deshalb haben sie entschieden, den Erlös der Stiftung „Freude herrscht“ von Adolf Ogi zu überweisen. Herr Ogi und weitere illustre Personen werden an  diesem Abend persönlich dabei sein.

KUNZ singt «Ewigi Liäbi» (live im Kongresshaus Zürich 2010)


Marco Kunz (ganz rechts im Bild), bekannt unter dem Künstlernamen Kunz, ist ein bekannter Schweizer Mundartmusiker aus Luzern. Inzwischen hat der „Prix Walo“-Träger (Newcomer des Jahres 2015) bereits 4 Studioalben veröffentlicht und gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Mundartmusikern der Schweiz.

Angefangen hat seine Karriere bei der Acappella-Gruppe a-live, die 2010 im Kongresshaus in Zürich unteranderem den Song «Ewigi Liäbi» live performten. Erschienen ist die Live-Nummer 2011 auf dem Album „Live Tracks“, welches man unteranderem auch auf i-Tunes erwerben kann. Hier kann man sich Song exklusiv & in voller Länge anhören und die herausragende Stimme von Marco Kunz geniessen.

Live-Version aus dem Kongresshaus Zürich von 2010:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

SRF3-Serie: Das Wort zum Video (literal video)


Am 22. Mai 2017 veröffentlichte SRF3 erstmals das Wort zum Video. Gesungen wird, was wir im Originalclip zu sehen ist… – und manchmal noch ein bisschen mehr. Unter den ersten Videoclips, die SRF3 dafür ausgesucht hatte, war natürlich der Kultclip von «Ewigi Liäbi». Viele weitere „Literal Videos“ zu anderen Mundartsongs folgten und erfreuten die Radiohörer im ganzen Land. Mehr davon gibt’s auch: www.srf.ch/radio-srf-3/musik

Das neue Album „Von Herzen“ von DJ Ötzi mit «Ewige Liebe»

DJ Ötzi hat den Titel seines neuen Albums mit Bedacht gewählt. Denn einige der neuen Songs sind das Persönlichste, was er seit vielen Jahren eingesungen hat. Und so haben es neben gewohnt pulsierenden Club- und Party-Hits auch jede Menge nachdenkliche und bisweilen romantische Songs auf das neue Album geschafft. DJ Ötzi zeigt sich damit von einer anderen Seite, ohne sein bisheriges Schaffen zu verleugnen. Mit dabei sind auch Schweizer Kultlieder wie „Ewige Liebe“ und „Heimweh“.

DJ Ötzis Version von „Ewigi Liäbi“:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Bei SRF-Show „Ich schänke dir es Lied“ im Finale


Am Samstag, den 8. April 2017 durfte im Schweizer Fernsehen in der Sendung „Ich schänke dir es Lied“ für den emotionalsten Song angerufen werden. Unter den Finalisten war auch „Ewigi Liäbi“, das Padi Bernhard auch gleich persönlich – zusammen mit Ritschi & KUNZ – mit einer Hammerband und den bekannten Zürichor performte. Gesiegt hat aber schlussendlich ein anderer Song, aber 22 Jahre nach seiner Entstehung und immer noch in einem Finale zu stehen war für den Komponisten & Sänger das grösste Geschenk überhaupt.

Grandiose Premiere von «Ewigi Liebi – das Musical»


Das Warten hat ein Ende: «Ewigi Liebi – Das Musical» ist pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum zurück auf der MAAG-Bühne!

Für dieses Jubiläum gräbt sich auch das Trio Eden als Murmelifamilie wieder den Weg in die MAAG-Halle. Das erfolgreichste Schweizer Musical von Autor Roman Riklin und Regisseur Dominik Flaschka begeisterte während fünf Jahren über 650’000 Zuschauerinnen und Zuschauer. Von «Alperose» bis zum «Schwan» sind die Ohrwürmer der grossen helvetischen Sänger und Bands geschickt in eine humorvolle und spannende Geschichte rund um Liebe, Verrat und Missverständnisse verpackt.

Der Ticketverkauf ist eröffnet. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets…


« ältere Einträge